Das Rehabilitationszentrum Lutzenberg verbindet eine lange Erfahrung in der stationären Suchtarbeit und aktuelle fachliche Erkenntnisse und Theorien. Seit vier Jahrzehnten sind wir erfolgreich in der sozialen und beruflichen Integration von Betroffenen.

Trägerschaft

Seit 1982 betreiben die Ostschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein mit viel Erfolg das Rehabilitationszentrum Lutzenberg.

Unsere Trägerschaft besteht aus den Kantonen Appenzell A.Rh., Appenzell I.Rh., Schaffhausen, St.Gallen und Thurgau sowie dem Fürstentum Liechtenstein.

Unsere Klient*innen kommen nicht nur aus den Konkordatskantonen, sondern aus der ganzen Deutschschweiz.

Mitglieder der Aufsichtskommission:

Herr Regierungsrat Dr. med. Bruno Damann (Präsident), Kanton St. Gallen
Herr Regierungsrat Yves Noël Balmer (Vizepräsident), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Frau Regierungsrätin Cornelia Komposch, Kanton Thurgau
Frau Statthalter Monika Rüegg Bless, Kanton Appenzell Innerrhoden
Herr Regierungsrat Manuel Frick, Fürstentum Liechtenstein
Herr Regierungsrat Dino Tamagni, Kanton Schaffhausen

Mitglieder der Betriebskommission:

Herr Regierungsrat Dr. med. Bruno Damann (Präsident), Kanton St. Gallen
Herr Regierungsrat Yves Noël Balmer (Vizepräsident), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Frau lic. phil. Martina Gadient, Fachbereichsleiterin, Sucht & Sexual Health, Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen
Herr Mathias Cajochen, Departementssekretär, Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Appenzell Innerrhoden
Herr lic. iur. Stephan Felber, Generalsekretär, Departement für Justiz und Sicherheit des Kantons Thurgau
Herr Andi Kunz, Dienststellenleiter Kant. Sozialamt, Schaffhausen
Herr Dr. med. Thomas Maier, Chefarzt, Psychiatrie St. Gallen Nord, Wil

Sekretär:

Herr lic.oec.HSG Gregor Sinkovec, Leiter Dienst für Personal und Finanzen, Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen

Kontrollstelle:

Frau Claudia Andri Krensler, Leiterin Finanzkontrolle des Kantons Appenzell Innerrhoden
Herr Markus Straub, Finanzkontrolle des Kantons Thurgau
Herr Ralf Zwick, Leiter Finanzkontrolle des Kantons St. Gallen

Leitidee

Unsere Arbeit und unsere Angebote zielen auf Inklusion hin. Konzeptionell passen wir uns den Bedürfnissen und besonderen Umständen der Klient*innen an.

Unsere Mitarbeiter*innen bilden sich laufend weiter, um die inhaltlichen Angebote nach neusten Erkenntnissen zu optimieren.

Wir setzen auf offen deklarierte Regeln und klare Strukturen, weil wir davon überzeugt sind, dass der persönliche Rehabilitationsprozess dadurch unterstützt wird.

Organisation

Wir verstehen uns als eine lernende Organisation, die sich laufend weiter entwickelt. Dabei berücksichtigen wir gesellschaftspolitische Veränderungen und bauen auf Bewährtem auf. Oberstes Ziel unserer Organisation ist es, die Prozesse der Suchtbehandlung so zu führen, dass die Klient*innen für die Erreichung ihrer ganz persönlichen Ziele optimale Rahmenbedingungen erhalten.

Infrastruktur

Das Rehabilitationszentrum bietet eine professionelle, zeitgemässe Infrastruktur und wohnliche Gruppenhäuser in naturnaher Umgebung.

Jubiläums-Chronik

Entdecken Sie die Geschichte der Reha Lutzenberg.

Zur Chronik